Mount Drago - Allgemeine Spielinformationen
Mount Drago
2-5 Spieler, 30-45 Minuten, ab 8 Jahren
AutorLeo Colovini
GraphikerKerem Beyit
Anne Pätzke
Veröffentlicht vonSchmidt Spiele
Online seit 2013-03-18
Entwickelt vonMartijn van der Vlag (Misth)
Boardgamegeek89918
Yucata.de hat eine Lizenz für die Onlineversion dieses Spiels. Ein großes Dankeschön geht an die Rechteinhaber (Autor und/oder Verlag und Graphiker), die es möglich machen, dass dieses Spiel kostenlos hier gespielt werden kann.
Mount Drago - Regeln

Mount Drago

Mount Drago

Jedes Jahr findet im Reich der Drachen der große Wettstreit der Drachenreiter statt. Jeder Drachenreiter misst sich dabei mit seinesgleichen beim großen Rennen auf den Gipfel des höchsten Berges, den Mount Drago. Für dieses Wettrennen werden 10 wilde Drachen am Fuße des Berges zusammen getrieben. Anschließend treiben die 5 besten Drachenreiter des Landes die Drachen zum Gipfel. Wer bei diesem Rennen auf den Mount Drago die meisten Punkte sammelt, ist unbestritten der beste Drachenreiter im ganzen Land.

Einleitung

Die Spieler reiten auf wechselnden Drachen zum Gipfel des Mount Drago hinauf. Dazu spielen sie Karten der entsprechenden Drachen aus. Aber ob es der richtige Drache ist, sieht man erst, wenn es zu einer Wertung kommt, denn die Wertungen sorgen für die zum Spielsieg nötigen Punkte. Der Spieler, der bei Spielende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt.

Spielmaterial

  • 10 Drachen
  • Blau Drachen Braun Drachen Schwarz Drachen Rot Drachen Gelb Drachen Grün Drachen Grau Drachen Hellblau Drachen Lila Drachen Orange Drachen
    Blau Braun Schwarz Rot Gelb Grün Grau Hellblau Lila Orange
  • 110 Spielkarten
  • Blau Drachen 1
    2x
    Blau Drachen 2
    2x
    Blau Drachen 3
    3x
    Blau Drachen 4
    2x
    Blau Drachen 5
    2x
    Braun Drachen 1
    2x
    Braun Drachen 2
    2x
    Braun Drachen 3
    3x
    Braun Drachen 4
    2x
    Braun Drachen 5
    2x
    Schwarz Drachen 1
    2x
    Schwarz Drachen 2
    2x
    Schwarz Drachen 3
    3x
    Schwarz Drachen 4
    2x
    Schwarz Drachen 5
    2x
    Rot Drachen 1
    2x
    Rot Drachen 2
    2x
    Rot Drachen 3
    3x
    Rot Drachen 4
    2x
    Rot Drachen 5
    2x
    Gelb Drachen 1
    2x
    Gelb Drachen 2
    2x
    Gelb Drachen 3
    3x
    Gelb Drachen 4
    2x
    Gelb Drachen 5
    2x
    Grün Drachen 1
    2x
    Grün Drachen 2
    2x
    Grün Drachen 3
    3x
    Grün Drachen 4
    2x
    Grün Drachen 5
    2x
    Grau Drachen 1
    2x
    Grau Drachen 2
    2x
    Grau Drachen 3
    3x
    Grau Drachen 4
    2x
    Grau Drachen 5
    2x
    Hellblau Drachen 1
    2x
    Hellblau Drachen 2
    2x
    Hellblau Drachen 3
    3x
    Hellblau Drachen 4
    2x
    Hellblau Drachen 5
    2x
    Lila Drachen 1
    2x
    Lila Drachen 2
    2x
    Lila Drachen 3
    3x
    Lila Drachen 4
    2x
    Lila Drachen 5
    2x
    Orange Drachen 1
    2x
    Orange Drachen 2
    2x
    Orange Drachen 3
    3x
    Orange Drachen 4
    2x
    Orange Drachen 5
    2x
  • 1 doppelseitiger Spielplan
  • Spielplan 2-3 Spieler Spielplan 4-5 Spieler
    2-3 Spieler 4-5 Spieler

Spielvorbereitung

Je nach Mitspielerzahl wird die Spielplanseite für 2-3 Spieler oder für 4-5 Spieler verwendet und der Spielplan mit der entsprechend markierten Seite in die Tischmitte gelegt.

Zu Beginn des Spieles werden alle 10 Drachen unten links auf das Startfeld gestellt – die Farben der Drachen dienen nur zur Unterscheidung der Drachen und entsprechen den Farben der Spielkarten. Es sind keine Spielerfarben. Jeder Spieler nimmt sich eine unterschiedlich farbige Drachenkarte und legt sie offen vor sich ab (Zahlenwert unwichtig). Die vor den Spielern ausliegenden Karten zeigen an, welcher Spieler aktuell welchen Drachen reitet. Die Spielkarten werden gemischt. Jeder Spieler erhält verdeckt 6 Karten, die er auf die Hand nimmt. Die restlichen Karten werden als verdeckter Zugstapel bereitgelegt.

Spielverlauf

Der jüngste Spieler beginnt. Anschließend geht es im Uhrzeigersinn weiter. In seinem Zug muss der Spieler, der an der Reihe ist, folgende Punkte nacheinander durchführen:

1.   Karte spielen - Drachen bewegen
2.   Drachenwechsel
3a. Wertung
3b. ggf. Karte(n) nachziehen

1. Karte spielen - Drachen bewegen

In seinem Zug darf ein Spieler immer nur eine Karte ausspielen. Die Farbe der ausgespielten Karte bestimmt den Drachen, der bewegt wird. Die Zahl auf der Karte gibt an, wie viele Felder der Drache in Richtung Gipfel gezogen wird. Auf einem Feld dürfen beliebig viele Drachen stehen.

Spiel Karte

Ein Spieler kann jeden Drachen bewegen. Auch Drachen, die anderen Spielern gehören.

2. Drachenwechsel

Beim Ausspielen kann es zu folgenden Situationen kommen:
  • Der Spieler spielt eine Karte in einer Farbe aus, die ein anderer Spieler vor sich ausliegen hat. In diesem Fall legt er seine ausgespielte Karte unter seine offen ausliegende Karte. Die vor den Mitspielern ausliegenden Drachenkarten bleiben immer unberührt.
  • Der Spieler spielt eine Karte in einer Farbe aus, die kein anderer Spieler vor sich liegen hat. Dann muss er die neu ausgespielte Karte offen oben auf seine ausliegende Karte ablegen. Durch das Ausspielen einer Farbe, die kein Mitspieler vor sich liegen hat, wechselt ein Spieler also den Drachen, den er aktuell reitet.
Ein Spieler kann immer nur einen Drachen reiten. Daher ist vor jedem Spieler immer nur eine offenen Karte zu sehen.

Beispiel: Lukas spielt eine blaue 1 aus und bewegt damit den blauen Drachen 1 Feld vorwärts. Da kein anderer Spieler eine blaue Karte vor sich liegen hat, legt er seine blaue Drachen-Karte auf die rote Drachen-Karte, die noch aus einer der Vorrunden offen vor ihm liegt.

Ausnahme: Beim Bewegen von Drachen, die keinem Spieler gehören und an hinterster Position auf dem Weg stehen, kann sich der Spieler entscheiden, ob er ab sofort diesen Drachen reiten will oder nicht. Möchte er den Drachen nicht reiten, so bleibt die aktuell ausliegende Karte vor dem Spieler liegen und die neu ausgespielte Karte kommt unter seine offene Karte. Der entsprechende Drache wird aber ganz normal gezogen.

Wähle Karte

Beispiel: Der schwarze und der weiße Drache befi nden sich an letzter Position. Lukas bewegt den schwarzen Drachen um 4 Felder vorwärts. Da es einer der letzten Drachen ist, kann Lukas sich entscheiden: Entweder er übernimmt die Farbe und legt die schwarze Karte auf seine blaue, oder er behält seine blaue Karte und legt die schwarze Karte ab. Er entscheidet sich, die blaue Drachen-Karte zu behalten und legt die schwarze 4 unter seine blaue Karte.

3a. Wertung

Immer wenn ein Drache auf ein blaues oder grünes Feld gezogen wurde, kommt es zu einer Wertung. Die Art der Wertung hängt von der Farbe des Feldes ab, auf die der Drachen gezogen wurde.

Bewege Drachen

Blaues Feld = Kleine Wertung: Wird ein Drache auf ein blaues Feld gezogen, gibt es eine kleine Wertung. Dabei werden alle Drachen gewertet, die auf einem Feld stehen, dessen Zahl 3 oder niedriger ist.

Die Drachen bringen ihren Reitern so viele Siegpunkte, wie die Zahl auf dem Feld, auf dem der Drache steht, angibt. Die Drachenreitersteine werden um diese Zahl auf der Siegpunktleiste vorwärts gezogen. Alle Spieler, deren Drachen auf einem Feld mit einer höheren Zahl stehen, bekommen keine Punkte. Drachen die auf dem Startfeld stehen bringen 0 Siegpunkte.

Beispiel: Lukas spielt eine schwarze 4 aus und zieht damit den schwarzen Drachen von Nina auf ein blaues Feld, wodurch es zu einer kleinen Wertung kommt. Da sein blauer Drache auf einem 3er-Feld steht, zieht er seinen Drachenreiterstein um 3 Felder vorwärts. Ninas Stein wird um 2 Felder weiter gezogen, da ihr schwarzer Drache inzwischen auf dem 2er-Feld steht. Maries weißer Drache steht auf einem 6er-Feld. Sie geht bei dieser Wertung leer aus. Ihr Drachenreiterstein wird nicht bewegt.

Grünes Feld = Große Wertung: Wird ein Drache auf ein grünes Feld gezogen, gibt es eine große Wertung. Dabei werden alle Drachen gewertet. Das bedeutet, dass alle Spieler so viele Punkte erhalten, wie das Feld anzeigt, auf dem ihr Drache steht. Die Drachenreitersteine werden um diese Zahl auf der Siegpunktleiste vorwärts gezogen.

Beispiel: Marie bewegt den blauen Drachen um 3 Felder vorwärts. Da Lukas bereits eine blaue Karte vor sich liegen hat, kommt Maries Karte unter ihre weiße Karte. Dadurch, dass der blaue Drache auf das grüne Feld gezogen wurde, kommt es zu einer großen Wertung. Marie bekommt für ihren weißen Drachen 6 Punkte und Lukas für seinen blauen 4 Punkte. Nina erhält für ihren schwarzen Drachen wieder 2 Punkte.

Jedes Mal, wenn ein neuer Drache auf eines der vier Gipfelfelder gezogen wird, gibt es eine große Wertung. Würde der Drache über das letzte Feld hinaus ziehen müssen, verfallen diese überzähligen Bewegungspunkte. Drachen dürfen auf den Gipfelfeldern ganz normal bewegt werden. Allerdings haben die Spieler auch die Möglichkeit beliebig viele Karten von Drachen, die auf einem Gipfelfeld stehen, abzuwerfen, bevor sie Karten nachziehen.

3b. ggf. Karte(n) nachziehen

  • Der Spieler hat keine Wertung ausgelöst. Am Ende seines Zuges zieht der Spieler so viele Karten vom Zugstapel nach, bis er wieder 6 Karten auf der Hand hat. Sollte der Zugstapel leer sein, werden von allen Spielern die Ablagestapel (bis auf die oberste Karte) gemischt und als neuer Zugstapel bereitgelegt.
  • Der Spieler hat eine Wertung ausgelöst. Der Spieler darf keine Karten nach ziehen. (Es kann vorkommen, dass ein Spieler in mehreren aufeinander folgenden Runden Wertungen auslöst. Ein Spieler, der z.B. 4 Runden nacheinander eine Wertung ausgelöst hat, hat anschließend nur noch 2 Karten auf der Hand.)
Ein Spieler darf erst wieder Karten nachziehen, wenn er einen ganz normalen Zug ohne Wertung ausgeführt hat.

Sonderfall: Sofern ein Spieler seine letzte Karte ausgespielt hat, darf er, unabhängig davon, ob er damit eine Wertung auslöst oder nicht, seine Hand sofort wieder auf 6 Karten auffüllen.

Ende des Spiels

Das Spiel endet, sobald der dritte Drache auf ein Gipfelfeld gezogen und die große Wertung durchgeführt wurde. Die laufende Runde wird nicht zu Ende gespielt. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Punkte hat. Bei Gleichstand gibt es mehrere Sieger.
 
Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ YSZ: 00:00:00 |
 
deutsch english